Historische Ansichtskarten von Laupheim

Ansichtskartenblog

Skip to content

Laupheimer-Ansichtskarten.de auf SWR4

Über die Nominierung für den “Wege ins Netz”-Wettbewerb des Bundeswirtschaftsministeriums haben wir uns sehr gefreut. Diese Webseite wurde aus über 200 Einsendungen ausgewählt und aus der ganzen Republik kam positives Feedback – toll.

Auch Andreas Gottschalk vom SWR4 ist so auf laupheimer-ansichtskarten.de aufmerksam geworden und aus einem Telefoninterview ist ein kurzer Beitrag geworden. Aber hören Sie am besten selbst:

25 Jahre lang haben Manfred Schwarz aus Laupheim und sein Sohn Dominik alte Postkarten aus der Kleinstadt gesammelt. Fast 1000 Stück sind es mittlerweile und schon vor Jahren hatten die beiden die Idee, die Sammlung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Sie haben jahrelang alle Karten eingescannt und den größten Teil von ihnen ins Internet gestellt. Jetzt sind sie für den Publikumspreis des Wettbewerbs “Wege ins Netz” vorgeschlagen worden. Ein Projekt des Bundeswirtschaftsministeriums, mitdessen Hilfe das Internet noch bekannter gemacht werden soll. Heute ist die Preisverleihung in Berlin und Andreas Gottschalk hat sich die Internetseite vorab schon mal angeschaut:

SWR4 Radiobeitrag: Laupheimer-Ansichtskarten.de

Kommentare

  1. Dieter sagt:

    Ja, Ansichtskarten sind Zeitzeugen für Jedermann und wer einmal diesem Hobby erlegen ist, der kommt davon einfach nicht mehr los. Ich spreche da aus eigener Erfahrung …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2014 Ansichtskartenblog ∼ Laupheimer Ansichtskarten. Built on WordPress & the Scherzo theme by Leon Paternoster.