#0898 Laupheim Kgl. Postamt

Beschreibung

Im 19. Jahrhundert war das Gasthaus zum Adler am oberen Marktplatz die Laupheimer Posthaltestelle. Mein Urururgroßvater mütterlicherseits mit Namen Kutter war einst dort Posthalter und Gastwirt.

Weil die Postlinie von Ulm zum Bodensee über die heutige Ulmer und Biberacher Straße verlief, wurde 1839 die Posthalterei vom Adler zum Gasthof Hirsch verlegt (später umbenannt in "Zur Post").

1867 wurde am Ende der Mittelstraße das Kgl. Postamt erbaut, das 1911 in das "Neue Kgl. Postamt" beim Stadtbahnhof umzog.

Manfred Schwarz
November 2016

Für die schwierige Transkription des Textes danken wir Renate Schwarz

Transkript

An
Frau Helene Bihlmaier
Mögglingen
in der Nähe des Bahnhofes

[3 verschiedene Schreiber teilen sich den wenigen Platz auf der Bildseite]

1. Leider war es uns dieses Jahr nicht vergönnt einige Tage in Eurer Mitte zubringen zu können. Dagegen werden wir aber nächstes Jahr wiederkommen wenn alles gesund u. munter ist. Was macht auch der l. August! Hoffentlich geht es Ihm u seinen Kindern guht. August besuch uns doch noch einmal diesen Sommer. Erbitte baldige Antwort v. August.

2. Sehr geehrte Frau Bihlmaier!
Zu Ihrem Namensfeste gratulieren bestens u. hoffen, daß Sie noch viele Jahre gesund u. munter Ihrem häuslichen Kreise zubringen werdet; auch hoffen wir ganz bestimmt Sie im kommenden Jahr unbedingt in unserem Heim begrüßen zu können. Unterdesen die besten u. herzl. Grüße v. (?) Frau mit Tochter.

3. Viele Grüße an Herr Bielmaier u. Kindern. Den Gratulationen meines l. Mannes schließ ich an Frau Rösle Mandel.

Kommen Sie auch einmal zu uns Frau Bielmaier
Marthale läuft bald. Sie hat jetzt 8 Zähnlein.

Ähnliche Karten

  • Hotel Post

  • Hotel Post

  • Hotel Post