#0864 Laupheim Partie bei der Hammerschmiede

Beschreibung

Im Laupheimer Adressbuch und im aktuellen Stadtplan fehlt das Wort "Hammerschmiede". Es ist ersetzt durch den Begriff "Hammermühle". Der Laupheimer Lokalhistoriker Theo Miller erklärte auf Anfrage, dass an diesem Ort immer eine Mühle zum Mahlen von Getreide war und keine Schmiede. Januar 2015 Manfred Schwarz

Transkript

Frau Direktor Bräuninger Augsburg Frohsinnstr. 42. U.-Sulmetingen, 22. August 16. Liebe Tante! Seit 2 Wochen bin ich nun hier und atme Landluft ein. Es ist hier wirklich herrlich. Jeden Tag beteilige ich mich an den Erntearbeiten. Mit dem Essen habe ich mich garnicht zu beklagen:Eier, Butter, Brot und Mehl gibt es hier noch in Mengen. Da ist es noch anders als in der Stadt. Anfang nächster Woche werde ich die Rückreise nach Stuttgart antreten. Vorher aber werde ich noch eine Wanderung auf den Bussen machen. Hoffentlich ist auch das Wetter günstig. Wie geht es Dir, liebe Tante? Am letzten Sonntag war Onkel Otto u. der l. Vater da, was mich sehr freute. Es grüßt Dich herzlich von Deinem dankb. Patenkind L. Kayser

Ähnliche Karten

  • Schloss Gross-Laupheim

  • Schloss Gross-Laupheim

  • Schloss Groß-Laupheim