#0870 Kegel-Klub / Kat. Gesellv.

Beschreibung

Der katholische Gesellenverein Laupheim, heute Kolpingsfamilie, wurde 1880 durch Kaplan Herzer gegründet. Die wesentliche Aufgabe war, die Mitglieder im christlichen Sinne zu bilden. Schon 1897 wurde mit den ersten Theateraufführungen begonnen.1898 wurde vom Verein die Gastwirtschaft zum Raben mit Saal und Bühne erworben. März 2015 Manfred Schwarz

Transkript

Wohlgeb. Herrn Leopold Platzer Wohnh. bei Wtw. Messner Schwaz Tirol Östr. Kreuzgasse. (hinzugefügt) Laupheim d. 10. XI 10. Werter Freund! Ich will nun auch einmal wieder in einigen Zeilen Deiner gedenken, nicht daß Du glaubst ich habe Dich vergessen. Ich habe letzte Zeit auch viel zu tun gehabt im Raben, wir haben wieder ein großes Theaterstück aufgeführt. (Die Jungfrau von Lourdes oder Bernadete das Hirtenmädchen) Wir finden in diesem Stück Beifall wie noch nie. Letzten Sonntag haben wir bei 2.maliger Aufführung 220 M eingenommen Nächsten Sonntag spielen wir es wieder 2 mal. Sende Dir hier eine Photografie von unserem Kegel-Klup. Wir hatten diesen Sommer alle Samstage Kegelabend (Sind aber schlecht getroffen. W... ist nun eingerückt. Wiese wurde zurückgestellt. Bei der Generalmusterung er war zu schwer.Meine Bekanntschaft ist nun auch fort in Ettlingen Baden bin also ganz verlassen Verzeihe mir auch meine faule Schreiberei Sei vielmal gegrüßt von Deinem Freunde Ant. Wörz Renate Schwarz

Ähnliche Karten

  • Fußball-Verein "Olympia" Laupheim

  • Schloss Gross-Laupheim

  • Schloss Gross-Laupheim