#0950 Schwabendienst Laupheim

Beschreibung

Die Aufnahme stammt von 1918 und wurde am Stadtbahnhof Laupheim gemacht.

Auf der Karte steht:"Ablieferung von Laubheu / Erlös zu Gunsten des Bezirkswohltätigkeits-Vereins u. des Roten Kreuzes.

Das Laubheu diente gegen Ende des 1.Weltkrieges als wertvolles Ersatzfutter für die Pferde. Josef Braun schreibt im "Alt-Laupheimer Bilderbogen" Seite 290:

"Unser Foto zeigt etwa 260 stolze, meist barfüßige Sammler, Schüler der Laupheimer Volksschulen im Jahre 1918 vom zweiten bis zum siebten Schuljahr mit einigen Lehrern. Sie hatten auf dem Stadtbahnhof das getrocknete Laubheu in Papiersäcken abgeliefert und zwei Eisenbahnwaggons damit gefüllt".

Aber auch die Laupheimer Mittelschule sammelte eifrig mit. Meine Mutter Luise Schwarz - damals 11 Jahre alt - und ihr Klassenlehrer Oberlehrer Birk sind auf dem Foto zu finden (vorderste Reihe, erstes Mädchen von rechts, stehend).

Diese Ansichtskarte stammt aus dem Archiv von Theo Miller, Laupheim.

Manfred Schwarz, November, 2019

Ähnliche Karten

  • Laupheim - Partie beim Stadtbahnhof mit Postamt

  • Kreiskrankenhaus Laupheim

  • Flugzeugaufnahme von Laupheim