#0041 Schloß Groß-Laupheim

Beschreibung

Der jüdische Mitbürger aus Laupheim Viktor Steiner kaufte 1843 das Schloss Großlaupheim dem württembergischen Staat ab. Er richtete in der „Burg“ eine Brauerei ein mit einem Sudkessel, der über zwei Stockwerke ging.

Sein Sohn Kilian von Steiner ließ im hinteren Schlosshof eine Malzfabrik in Klinkerbauweise erstellen. Bei der Neugestaltung der Außenanlagen rund um das Schloss wurde die Mälzerei 2002 abgebrochen.

Manfred Schwarz, November 2002

Ähnliche Karten

  • Grosslaupheimer Schloss mit Garten

  • Laupheim

  • Schloss Großlaupheim