#0856 Heimatfest / " Rottalmolle"

Beschreibung

Im Jahr 1904 wurde die Bahnstrecke von Laupheim-West nach Schwendi eröffnet, die durch das Tal der Rot führte. Der Dampfzug wurde von der Bevölkerung liebevoll "Rottalmolle" genannt (Oberschwäbisch: Molle = Ochs / Stier). Der "Rottalmolle" bildet traditionell den Abschluss beim jährlichen Kinder- und Heimatfestumzug. Dabei dürfen die Mädchen und Buben des jeweils letzten Jahrgangs der Laupheimer Kindergärten mitfahren. Viele Jahre diente der "Rottalmolle" als Werbeträger für das Kinder- und Heimatfest. Schon einige Tage vorher fuhr er zu den umliegenden Gemeinden, und die mitfahrenden Viertklässler luden zum Fest ein. Als Klassenlehrer war ich öfters dabei - Schüler und Lehrer hatten jedes Mal viel Spaß! Manfred Schwarz, Juli 2014

Ähnliche Karten

  • Kinder- und Heimatfest

  • Kinderfest

  • Stadtkapelle / Heimatfest